Schmetterling Kundenkarte Hier Bestellen »

Ihre goldene Schmetterling-Vorteilskarte.

Schmetterling Kundenkarte

Agadir MarokkoAgadir
Folgende Hotels möchten wir Ihnen in Agadir empfehlen:

Hotel Atlas Royal****
Hotel Decameron Tafoukt Beach****
Hotel Grand Palace Tikida Golf*****
Hotel Riu Tikida Beach*****
Hotel Riu Tikida Dunas****
Robinson Club Agadir****
Hotel Riu Palace Tikida Agadir****
Hotel Sofitel Agadir Royal Bay Resort*****

Hotel Sofitel Agadir Thalassa Sea & Spa*****
Hotel Timoulay****

Versprechen sie sich aber nicht zuviel von Agadir. Das, was jetzt Agadir heißt, gab es bis 1960 nicht. Was es bis zu dem denkwürdigen 29. Februar 1960 gegeben hat, das liegt jetzt aufgehäuft und beerdigt unter dem großen Hügel, der von überall her zu sehen ist. Und von dem wir gerade herunterblicken.

Direkt unter der 400 Jahre alten Stadt, von portugiesischen Seefahrern gegründet, auf die 1911 der Deutsche Kaiser gegenüber Frankreich als Flottenstützpunkt für eine Kolonialisierung Marokkos verzichtet hat, wackelte an diesem denkwürdigen Tag die Erde 15 Sekunden lang und zerstörte bis auf die Festungsmauern der Kasbah, der Zitadelle alle historischen Gebäude. Zwischen 10.000 und 15.000 Einwohner, die gerade am dritten Tag des Ramadan den ersten Bissen Brot und den ersten Schluck Tee zu sich nahmen riss das Beben in den Tod.

Strand von Agadir

Obwohl die zwei kurz hintereinander stattgefundenen Erdstöße mit 5,7 eine vergleichsweise geringe Magnitude aufwies, zerbrach im 500 Kilometer entfernten Observatorium von Casablanca ein Seismograph. Nie hätte man erwartet, dass Agadir, was weit außerhalb jeder bekannten Erdbebenzone liegt, einer derart verheerenden Katastrophe zum Opfer fallen würde. Der König von Marokko, Mohammed V blickte am folgenden Tag auf die rauchenden Trümmer und sagte:
"Das alte Agadir hat aufgehört zu existieren. Heute müssen wir eine neue Stadt gründen."
Agadir ist danach etwas weiter südlich komplett neu aufgebaut worden. Internationale Städteplaner und Architekten durften ihre Konzepte umsetzen. Und das macht auch den heutigen Charme Agadirs aus.
Agadir Strand Sport SegelnStrandleben in AgadirFür die Touristen, die sich entlang des über
6 Kilometer langen Strands in den zahlreichen Hotelanlagen aufhalten bietet
die Neue Stadt im Viertel Nouveau Talborjt eine ebenfalls damals neu erbaute Moschee, deren großzügige Garten- und Parkanlage Entspannung bietet. Überhaupt wurden mit den sogenannten Gärten von Olhao in Agadir kleine grüne Oasen installiert, die an die maurische Architektur in Südspaniens Städte erinnern. Im Nouveau Talborjt bietet sich Touristen auch ein besonderes Einkaufsziel an, die staatlich geförderte Handwerker Kooperative, wo Eisen, Silber, Bernstein und Halbedelsteine zu kunsthandwerklichen Objekten und  Schmuck verarbeitet werden. Goldschmuck findet man hier allerdings vergebens, denn für Berber ist dieses Metall mit einem Fluch belegt.

Agadir hat man schnell erfahren als Tourist. Und wer nicht die großen Abstecher nach Essaouira, Marrakesch oder in die Täler des Atlas machen möchte, macht Tagesausflüge nach Imouzzer oder Taghazout. Imouzzer liegt 63 Kilometer entfernt im Atlas Gebirge. An Markttagen lohnt sich der Besuch. Die Reiseveranstalter in den Hotels bieten Ausflüge an. Oder man fährt mit dem Mietwagen hin. Der Ausblick dort auf die schneebedeckten Berge lohnt sich im Frühjahr unbedingt.
Taghazout ist ein kleiner Fischerort nördlich von Agadir. Dort erhält man einen Eindruck, wie Agadir damals gewirkt haben musste, als es noch klein war und nicht eine dreiviertelmillionen Einwohner hatte.

 

Partner von Schmetterling